Schließung der Hallen vom 2.Nov. – 30.Nov. 2020

0
26

Liebe TTGler(innen),

es deutete sich ja schon an, nun ist es amtlich : im November kein Training.
Der Vorstand hätte sich einen anderen Verlauf gewünscht, nun müssen wir versuchen dem Geschehen irgendwas Positives abzugewinnen. Wir können nur hoffen, dass mit den sicherlich unbequemen Maßnahmen die Infektionszahlen wieder sinken.

Nachfolgend die wesentlichen Passagen der städtischen Info im Wortlaut :

Soeben wurde die neue CoronaSchVO des Landes NRW (s. Anhang) veröffentlicht. Demnach müssen wir Ihnen folgendes mitteilen:
Alle städtischen Sportanlagen (Turn-/Sporthallen, Sportplätze) sowie das Stadtbad werden ab kommenden Montag, 02.11.2020, für den Vereinssport gesperrt.
Hier ein Auszug der CoronaSchVO zum Thema Sport:
§ 9
Sport
(1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig. Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

Bleibt gesund

Rainer