Protokoll der JMV am 13. März 2016

0
10

Protokoll der Jahresmitgliederversammlung der TTG Langenfeld
Ort: Restaurant „Der Ritter“, Galerieplatz 1, 40764 Langenfeld
Datum: 13.03.2016
Beginn: 11.05 Uhr
Ende: 12.30 Uhr
Teilnehmer: 20 (stimmberechtigt: 19); Anwesenheitsliste siehe ANLAGE 1 – hier aus Datenschutzgründen
nicht veröffentlicht –
Protokollführer : Michael Hamacher

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Ehrungen
3. Berichte des Vorstandes
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Aussprache über die Berichte
7. Anträge
8. Kinder- und Jugendrechte
9. „Wir über uns“ – Leitbild der TTG Langenfeld
10. Veranstaltungen 2016
11. Verschiedenes

TOP Thema/ Beschlüsse

1. Der 1. Vorsitzende, Dr. Rainer Stelter, begrüßt die Anwesenden, eröffnet die Versammlung, erläutert die
Tagesordnung und stellt die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest.
2. Der 1. Vorsitzende gratuliert den beiden Vereinsmitgliedern Wolfgang Kuchendorf und Karl Reif, die vor kurzem
ihren 80. Geburtstag gefeiert haben.
3. Die Vorstandsberichte werden vorgestellt:
3.1 Der Erste Vorsitzende, Dr. Rainer Stelter, zieht eine Bilanz der Aktivitäten des letzten Jahres. Er hebt dabei
folgende Punkte besonders hervor:
1. Anschaffung neuer Trikots und TT-Tische
2. Erstellung der neuen Homepage (mit Dank an Christian Manzius) und Werbung für weitere Aktivitäten und
Anregungen
3. Radtour
4. Weihnachtsturnier und –feier
5. Kommunikationswege im Verein
6. Angebote der TTG für Flüchtlinge (mit Dank an Wolfgang Kuchendorf)
3.2 Der 1. Vorsitzende verliest den Bericht des verhinderten Jugendwartes, Mathias Sasse, in dem eine Bilanz der
Jugendaktivitäten im letzten Jahr gezogen wird. (ANLAGE 2)
3.3 Der Sportwart, Johannes Boll, berichtet über die sportliche Situation in Meisterschaft und Pokal.
3.4 Der Zweite Vorsitzende, Michael Hungenberg, berichtet über die Abteilung Volleyball und den Bereich des
tischtennisorientierten Gesundheitssports. In beiden Bereichen ist ein Rückgang der Mitglieder- bzw.
Teilnehmerzahlen zu konstatieren, so dass neue Aktivierungsmaßnahmen geboten erscheinen.
4. Der Kassenwart, Karl Gunia, stellt den Kassenbericht vor und erläutert ihn. Die Kassenlage ist stabil und
erfordert keine weiteren Maßnahmen.
5. Als Sprecher der Kassenprüfer (Michael Pohlmann, Rüdiger Tiedeck) bestätigt Rüdiger Tiedeck den ordnungsgemäßen
Zustand der Kasse und bedankt sich beim Kassenwart für die sehr gute und transparente Kassenführung.
6. Zu den Berichten des Vorstandes liegen keine Wortmeldungen vor.
7. Es liegen keine Anträge vor.
8. Der 1. Vorsitzende erläutert den mit der Stadt Langenfeld abgestimmten Verhaltenskodex des Vereins zu Kinder- und
Jugendrechten (ANLAGE 3). Der Kodex und die Ansprechpartner werden in Kürze auf der Homepage eingestellt.
9. Der 1. Vorsitzende stellt den Mitgliedern anhand der Folienpräsentation „Wir über uns“ Überlegungen des
Vorstandes zur Selbstdarstellung unseres Vereins vor, die in Kürze auf der Homepage veröffentlicht werden sollen
(ANLAGE 4). Aus dem Kreis der Mitglieder werden weitere Anregungen gemacht, wie „Rücksichtnahme auf Andere“,
„langjährige Treue zum Sport“, „Verletzungsarmut“ und „Schulung der Reaktionsfähigkeit“, über deren Aufnahme in
die Selbstdarstellung der Vorstand entscheiden wird.
10.Zwischen dem 29. April und dem 1. Mai 2016 finden in der Reusrather Alfred-Kranz-Halle die von der TTG
veranstalteten Offenen Langenfelder Tischtennisstadtmeisterschaften statt. Dafür werden noch Helferinnen und
Helfer gesucht.
Die Vereinsradtour ist noch nicht fest terminiert, wird aber voraussichtlich gegen Ende der Sommerferien
stattfinden.
Weihnachtsturnier und Weihnachtsfeier werden am 10. Dezember 2016 durchgeführt.
11.Jan Millack schlägt vor, die Hallenöffnung zu Trainingszwecken transparenter und auf medial aktuellem Stand zu
kommunizieren. Ebenso regt er an, über die Homepage eine intensivere Willkommenskultur zu pflegen (z. B. über
Schnuppermitgliedschaften).
Wolfgang Kuchendorf weist auf die Senioren-EM und –WM hin.
Informationen über den diesjährigen TT-Ländervergleich der DJK liegen bisher nicht vor.

Langenfeld, 18.03.2016 gez. M. Hamacher (Protokollführer) gez. R. Stelter (1. Vorsitzender)
JMV 2016_Anlage 2 – Rückblick JugendwartJMV 2016_Anlage 3 – Verhaltenskodex JugendbereichJMV 2016_Anlage 4 – Wir über Uns TTG_2015-Dec-25