DJK TuSA vs. TTG VI 8:8

0
1

Licht und Schatten

Die TuSA-Halle in der Helmholtzstraße besticht derzeit durch ihre kreative Lichtinstallation. Während die eine Hälfte der Halle hell erstrahlt, liegt die andere dank einiger ausgefallener Leuchtmittel im Dauerschatten. Dies blieb am letzten Donnerstag anscheinend nicht ohne Auswirkung auf unser Spiel. Auch hier wechselten sich ständig Licht und Schatten gegenseitig ab.

Die Nachtschattengewächse unter uns waren diesmal die ansonsten erfolgsverwöhnten Doppel. Dass unser Spitzenduo (Michael B./Lothar) beide Doppel verliert, ist ein Jahrhundertereignis. Wenigstens konnten Addi und Günter einen wichtigen Doppelerfolg beisteuern.

Umso heller strahlte dafür der Stern von Michael B. und Lothar in den Spitzeneinzeln. Beide besiegten dank sehr konzentrierter Spielweise Altmeister Helmut Smeets, der seine TT-Laufbahn nach dieser Saison beenden wird. Da Michael auch noch die starke Nummer 1 in fünf Sätzen niederrang, konnte das Doppeldebakel damit wettgemacht werden.

Eher düster sah es für unsere Mitte aus. Richard und Addi hatten trotz eifrigem Bemühens in beiden Einzeln keine wirkliche Chance auf einen Spielgewinn.

So lag der gesamte Druck auf dem unteren Paarkreuz, wenn wir nicht zum fünften Mal in dieser Saison ein finsteres 7:9 erdulden wollten. Während Günter, an dem der Druck des Gewinnenmüssens spurenlos abprallte, kurzen Prozess mit seinen bedauernswerten Gegnern machte, irrlichterte Michael H. phasenweise übernervös durch sein Schlusseinzel. Nach der schnellen Niederlage unseres Schlussdoppels stand er nämlich mächtig unter Druck. Im entscheidenden vierten Satz konnte er aber nach einer Auszeit den Silberstreif am Horizont ergreifen und das Remis retten.

Im hellsten Licht erstrahlte unsere Stammrestaurant, als uns Lothar anlässlich seines Geburtstages eine Runde kredenzte.

Es spielten: Billner/Jaeger 0:2, Pötschke/Hamacher 0:1, Boddenberg/Paschen 1:0; Michael Billner 2:0, Lothar Jaeger 1:1, Richard Pötschke 0:2, Addi Boddenberg 0:2, Günter Paschen 2:0, Michael Hamacher 2:0.