Der Endspurt ist eingeläutet

0
95

TTG Langenfeld vs. Union Mühlheim 9:4

Das Ergebnis sah deutlich klarer aus, als es der Spielverlauf gezeigt hatte. Lediglich 6 Sätze gewann die TTG mehr als der Kontrahent aus Mühlheim.

Alle drei Doppel wurden auch dieses Mal gewonnen. Diese Führung nahm man auch in die folgenden Einzel motivierend mit, so dass es nach drei weiteren Siegen 6:0 stand.

Nachdem aber Nils Rautenberg, Thomas Otto und Christian Manzius ihre Einzel abgeben mussten, wurde aus dem zuvor klaren Spielstand doch wieder eine einge(re) Partie.

Das obere Paarkreuz hielt sich in der Folge schadlos und steuerte zwei weitere Punkte bei, sodass ein beruhigender 8:3 Zwischenstand auf der Anzeigetafel notiert wurde.

Durch jeweils eine Niederlage von Pascal Kampa und einen Sieg von Nils Rautenberg ergab sich das Endergebnis von 9:4

Nächste Woche geht es nach Krefeld, gegen den Tabellendritten aus Uerdingen. Das Hinspiel endete knapp mit 9:7. Dies wissend, sollte man fokussiert und konzentriert in das Spiel gehen um die beiden Punkte nach Langenfeld mitzunehmen.

Es spielten:
Kampa/Rautenberg 1:0 – Nüchter/Manzius 1:0 – Boll/Otto 1:0 – Nüchter 2:0 – Boll 2:0 – Kampa 1:1 – Rautenberg 1:1 – Otto 0:1 – Manzius 0:1