Toni Gassen

0
11

Toni Gassen verstarb am 11.10.2002 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 68 Jahren. Annähernd jeder Tischtennisspieler im Kölner und Düsseldorfer Bezirk kennt seinen Namen, aber wer war er genau?

Nun ja, zuerst wird man den Namen wohl in Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Sportjournalist kennen, denn er schrieb seit 1963 für verschiedene Zeitungen (Rheinische Post, Westdeutsche Zeitung, Neue Rheinzeitung). Den jüngeren Vereinsmitgliedern der Unitas ist er vielleicht noch als Ehrenvorsitzender bekannt, den älteren sicherlich noch als Gründungsmitglied, aber in seiner 52 jährigen Mitgliedschaft bei der Unitas hat er noch so einiges mehr bewirkt!

toni_gassen_1955

Er war nicht nur eines der Gründungsmitglieder, die 1950 den TTV DJK 1950 Unitas Langenfeld e.V. ins Leben riefen, sondern war auch 1. Vorsitzender von 1950 bis zum 20.12.1968! Seit 1970 war er Ehrenvorsitzender. Darüberhinaus hat er sich seit 1981 in der Jugendarbeit engagiert und war von 1982 bis 1985 Jugendwart, wobei er schon in den Jahren 1970 – 1988 verschiedene Schüler- und Jugendmannschaften bei Heim und Auswärtsspielen betreute. 1970 war er einer der Initiatoren, die die damalige 6. Herrenmannschaft gründeten, diese ist Insidern als die „Gassentruppe“ ein Begriff!

Die älteren Sportskameraden werden sich daran erinnern, dass diese „Truppe“ Initiatoren des in hiesigen Kreisen bekannten Tischtennistreffs (Jazz-Frühschoppen) für Tischtennisvereine des Großraumes Bergisch-Land, Düsseldorf, Köln von 1981 – 1990. Außerdem initiierte er die ersten Sportneigungsgruppen an den Schulen in Nordrhein-Westfalen.

Sein Engagement blieb nicht unbemerkt! In Anerkenntnis seiner Verdienste um den Tischtennissport wurden ihm 1975 die Ehrennadel des WTTV 1983 die silberne Ehrennadel des WTTV und 1994 die Ehrennadel in Gold des WTTV verliehen!

Die geschilderten Fakten lassen erahnen, was Toni Gassen für die Unitas und für den gesamten Tischtennissport unserer Umgebung bewirk hat! Für uns (das Internetteam) war es daher selbstverständlich, euch Vereinskameraden, Tischtennissportlern und sonstigen Lesern Toni Gassen kurz vorzustellen, einen Mann der viel bewirkt hat und viel zu jung gestorben ist!