Schweres Spiel erfolgreich gemeistert

0
6

DJK Holzbüttgen II vs. TTG Langenfeld 6:9

Erfahrungsgemäß tat man sich in der Vergangenheit immer sehr schwer gegen die Mannschaft aus Holzbüttgen und gab immer wieder Punkte ab.
Die Vorzeichen standen somit nicht gut, da auch noch Thomas Otto sehr stark erkältet, unter der Woche nicht trainieren konnte und ein Einsatz bis kurz vor dem Spiel unklar war. Umso wichtiger war nicht nur seine Teilnahme, sondern darüber hinaus auch seine hervorragende Leistung.

Die Doppel wurden erfolgreich gemeistert, selbst ein 3:0 wäre möglich gewesen, jedoch verloren Nüchter/Manzius gegen das Spitzendoppel des Gastgebers nach Vergabe diverser Matchbälle noch unglücklich mit 2:3. (2:1)

Die Einzel der ersten Runde ergaben ein 3:3, wobei jeweils im Wechsel gepunktet wurde. (5:4)
Nachdem auch in der zweiten Runde jeweils im oberen und mittleren Paarkreuz, ein Einzel nach Holzbüttgen und eines an die TTG ging, stand es 7:6 vor den beiden finalen Spielen. Thomas Otto gewann auch seine zweite Partie und Christian Manzius durfte den Schlusspunkt feiern.

Ein wichtiger und verdienter 9:6 Sieg, der auch weiterhin alles möglich lässt für die Saison.

Es spielten:
Rautenberg/Kampa 1:0 – Nüchter/Manzius 0:1 – Boll/Otto 1:0 – Nüchter 1:1 – Rautenberg 1:1 – Boll 2:0 – Kampa 0:2 – Otto – 2:0 – Manzius 1:1