Rückrundenstart gelungen

0
17

Nach der kurzen Winterpause wollte die Mannschaft direkt wieder an die ordentlichen Leistungen zum Hinrundenfinale anknüpfen.

Die Vorbereitung nach dem Jahreswechsel waren überschaubar, was eine gewisse Unsicherheit über den Status quo der Form hinterließ.
Zudem musste die Aufstellung nach den Hinrundenresultaten modifiziert werden, was weitere Fragezeichen resultierte.
Nils Rautenberg musste von Position 2 auf Position 4 weichen, wofür Stefan Boll und Pascal nun eine Position aufrückten.

Der Spielverlauf war sehr unspektakulär, kam mit dem Tabellenletzten, die einzige Mannschaft, die in der Hinrunde keinen einzigen Punkt verzeichnen konnte.

Nach etwas mehr als 90 Minuten war die Partie folgerichtig bereits beendet und ein ungefährdeter 9:1 Erfolg, stand zu Buche.
Die einzige Niederlage musste Pascal Kampa hinnehmen, der sich an diesem Tage nicht in Bestform präsentierte.

Es spielten:
Rautenberg/Kampa 1:0 – Nüchter/Manzius 1:0 – Boll/Otto 1:0 – Nüchter 2:0 – Boll 1:0 – Kampa 0:1 – Rautenberg 1:0 – Otto 1:0 – Manzius 1:0