Heimspielpremiere erfolgreich

0
13

TTG Langenfeld – Borussia Düsseldorf IV 9:4

Eine Woche nach der dürftigen Leistung im ersten Saisonspiel, empfang man den zweiten Aufsteiger in der Liga.
Auch in dieser Paarung ging man als klarer Favorit an den Tisch und wollte eine deutliche Leistungssteigerung zur Vorwoche zeigen.

Pascal Kampa stand dieses Mal zur Verfügung, sodass es personell mit der bestmöglichen Vertretung in die Partie ging.

Einzig die Herren Otto und Manzius mussten an diesem Tage ihren Gegener im Doppel gratulieren, was einen Zwischenstand von 2:1 ergab.
In den ersten 6 Einzelpartien war es nur Stefan Boll, der in seinem Match den Kürzeren zog und einen Punkt abgab. (7:2)

In den finalen Spielen der zweiten Runde verlor David Nüchter sehr überraschend sein Einzel und Stefan Boll gab auch sein zweites Einzel ab, was den „gebrauchten Tag“ für ihn komplettierte.

Am Ende stand ein recht ungefährdeter 9:4 Sieg zu Buche. Wirklich zufrieden war man jedoch mit der Erreichten auch nach diesem Spieltag nicht.

Es spielten:
Rautenberg/Kampa 1:0 – Nüchter/Boll 1:0 – Otto/Manzius 0:1 – Nüchter 1:1 – Rautenberg 2:0 – Boll 0:2 – Kampa 2:0 – Otto 1:0 – Manzius 1:0